• Phinchen

>> Crazy in Love <<


Faith ist ein flippiges 14 - jähriges Mädchen, das im alltäglichen Leben mit den typischen Teenie - Problemen zu kämpfen hat . Ihr Dad erwartet von ihr , dass sie in der Schule ihr Bestes gibt und nicht schon wieder soviel Blödsinn macht , wie im vergangenen Halbjahr . Und nicht mal ihre Hippie - Mum zeigt Verständnis dafür , dass Faith ihre Ausbildung zukünftig lieber selbst in die Hand nehmen möchte , so nach dem Motto " Die wahre Schule ist doch das Leben - wofür dann noch zur Schule gehen ? " Ihre Lehrerin , Miss Ramsbottom, die es ganz eindeutig auf sie abgesehen hat , macht ihr die leidige Schulsituation auch nicht gerade leichter . Vor allem weil sie Faith doch einfach in eine andere Klasse steckt , nur weil sie manchmal mit ihrer allerbesten Freundin Megs ein klitzekleines bisschen gequatscht hat . Wie soll sie denn nur ohne ihre Freundin klarkommen , das geht doch überhaupt nicht . Kurzerhand melden sich die beiden Mädchen für den Schulchor an . Dort können sie zusammen sein und es nehmen auch noch Jungs von einer anderen Schule daran teil . Dass sie überhaupt nicht singen kann , also so gaaaar nicht , wird bestimmt nicht so schlimm sein ..... Vielleicht wird sie hier ja endlich einen coolen Jungen kennenlernen, mit 14 wird es schließlich höchste Zeit für den ersten richtigen Kuss . Dass die Obertussi aus der Parallelklasse schon vor ihr einen Freund hat , passt ihr überhaupt nicht . Selbst Faiths Oma scheint augenblicklich mehr potentielle Liebhaber zu haben , als sie . Dieser Zustand muss schnellstens geändert werden . Meine Meinung : Das Buch " Crazy in Love " hat mich unglaublich gut unterhalten, obwohl ich das Teenie - Alter schon geringfügig überschritten habe ...... Es ist so wahnsinnig witzig geschrieben, dass ich von einem Lachflash in den Nächsten gefallen bin . Der Schreibstil der Autorin ist einfach göttlich , so unglaublich humorvoll und absolut passend für die angestrebte Zielgruppe . Wenn ihr die erste Seite des Buches gelesen habt , werdet ihr absolut verstehen , was ich meine . Und einmal angefangen zu lesen , kann man gar nicht wieder aufhören . Die Hauptfigur Faith fand ich sofort sehr sympathisch und ihre Art einfach herzerfrischend. Das Buch ist im Stil eines Tagebuches geschrieben und durch ihre täglichen Einträge lässt Faith tief in ihr Innerstes blicken . Sie ist ein sehr taffes und cooles Mädchen , dass eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein besitzt. Leser / innen in Faith Alter werden sie für ihre Art lieben , bewundern , ganz einfach toll finden . Aber auch Erwachsene werden ihren Spaß an diesem Buch haben . Cover : Das Cover finde ich absolut cool . Treffender hätte man es nicht gestalten können . Die Farben sind so knallig , wie der Inhalt und Faith hätte ich mir tatsächlich auch so vorgestellt. Es ist ein echter Hingucker und läd geradezu dazu ein , es in die Hand zu nehmen . Fazit : Für dieses tolle , absolut humorvolle Buch gibt es von mir eine ganz klare Leseempfehlung . Die Lachmuskeln werden ordentlich trainiert und das eine oder andere Lachfältchen gesellt sich auch noch dazu . Also kurz gesagt , es lohnt sich !!!!



Amazon # CandyHarper





3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen